Mallorca bekommt eine zweite Metro-Linie

Die direkte Anbindung Marratxís ans Zentrum von Palma soll den Bahnverkehr attraktiver machen

09-01-2013  
 Foto: Massuti

Die Eisenbahngesellschaft von Mallorca plant in den kommenden Monaten die Eröffnung einer zweiten Metro-Linie von der Plaça d´Espanya im Zentrum von Palma über Son Fuster und Pont d´Inca nach Marratxí. Auf der Strecke verkehren bisher die Züge nach Inca, Manacor und Sa Pobla, die künftig zwischen Palma und Marratxí nicht mehr halten sollen. So würde sich die Fahrzeit in den Osten der Insel verkürzt.

Durch die neue Linie soll die Trasse besser ausgenutzt, die Taktung verbessert und der Bahnverkehr auf der Insel insgesamt attraktiver werden. Daneben können auf der neuen Linie endlich die Züge zum Einsatz kommen, die die sozialistische Vorgängerregierung erworben hatte und die eigentlich für die zwischen Manacor und Artà geplante Eisenbahnlinie, deren Fertigstellung bis auf weiteres auf Eis gelegt ist, gedacht waren. Investitionen sind der Eisenbahngesellschaft zufolge keine erforderlich.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |