Neues System für Kurzparkzone in Peguera und Santa Ponça

Im vergangenen Jahr genügte es, einen Zettel mit der Ankunftszeit hinter die Windschutzscheibe zu legen

23.04.2013 | 10:39

In den Urlauberorten Santa Ponça und Peguera im Südwesten von Mallorca ist nach zehn Jahren wieder eine kostenpflichtige Kurzparkzone (ORA) eingeführt worden. Eine Stunde kostet künftig 70 Cent, maximal darf 150 Minuten lang an derselben Stelle geparkt werden, was 1,73 Euro kostet. In den kommenden Wochen soll das System auf weitere Urlaubsorte der Gemeinde Calvià ausgedehnt werden.

Im vergangenen Jahr hatte es genügt, zwischen April und Oktober einen Zettel mit der Ankunftszeit hinter die Windschutzscheibe zu legen. Während des Winterhalbjahres war das Parken ganz frei.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |