Ortspolizei kontrolliert verstärkt Radler in Palma

Am Mittwoch (24.4.) wurden zahlreiche Fahrradfahrer am Passeig de Mallorca angehalten

25.04.2013 | 10:40

Die Ortspolizei von Palma de Mallorca kontrolliert verstärkt Fahrradfahrer im Stadtzentrum. Am Mittwochmorgen (24.4.) wurden Radler am Passeig Mallorca gestoppt. Wer etwa mit Kopfhörern erwischt wurde, muss eine Strafe von 120 Euro zahlen.

Außerdem wurde kontrolliert, ob die Fahrräder mit Klingeln, Scheinwerfern und Rücklichtern ausgestattet waren. Wer außerhalb der Fahrradwege oder zu schnell unterwegs war, wurde ebenfalls angehalten. Die Beamten wissen die Radler zudem daraufhin, dass bald eine Helmpflicht auch innerorts eingeführt werde.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |