Gemeinde Calvià installiert Safes an Stränden

Die Geräte sollen in rund zwei Monaten zur Verfügung stehen

28.05.2013 | 11:24
Gemeinde Calvià installiert Safes an Stränden
Gemeinde Calvià installiert Safes an Stränden

Die Gemeinde Calvià will ab dieser Saison an den wichtigsten Stränden an der Südwestküste von Mallorca Safe-Anlagen für Badegäste installieren. Eine Ausschreibung zur Vergabe einer Konzession stehe unmittelbar bevor, heißt es im Rathaus. Geplante Standorte sind die Strände von Santa Ponça, Peguera, Magaluf, Son Maties sowie Carregador.

Urlauber hätten schon seit längerem eine Lösung gefordert, um Wertgegenstände deponieren und sorglos baden zu können, sagt Gemeinderat Daniel Perpiñá. Er verweist zudem darauf, dass es sich um Hightech-Geräte handeln werde, für die kein Schlüssel notwendig sei, sondern nur ein Code. Der Preis soll bei 3 Euro pro Tag liegen, auch Kartenzahlung werde möglich sein. Mit der Einführung sei in rund zwei Monaten zu rechnen, so Perpiñá.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |