Fluglotsen drohen mit Streiks

Bereits am Dienstag (11.6.) fielen acht Flüge von Palma nach Frankreich aus

12.06.2013 | 10:30
So sieht es am Flughafen von Palma aus, wenn gestreikt wird.
So sieht es am Flughafen von Palma aus, wenn gestreikt wird.

Die europäischen Fluglotsen drohen am Mittwoch (12.6.) mit einem europaweiten Streik, der auch den Flughafen von Palma de Mallorca stark betreffen würde. Hintergrund ist das Vorhaben der Europäischen Kommission, aus Europa einen einheitlichen Luftraum zu machen. Das würde eine Privatisierung der Kontrollzentren nach sich ziehen, um Kosten zu senken und Flugzeiten zu verkürzen. Die europäischen Lotsen aber fürchten um ihre Arbeitsplätze, weshalb bereits am Dienstag (11.6.) in Frankreich zahlreiche Angestellte ihre Arbeit niederlegten. Acht Flüge von Palma nach Frankreich mussten am Dienstag gestrichen werden.

Wenn sich am Mittwoch tatsächlich weitere Lotsen auch aus anderen europäischen Ländern dem Streik anschließen sollten, dürfte es auf dem Flughafen Son Sant Joan zu chaotischen Zuständen kommen. Allein für den Mittwoch sind in Palma 522 Starts und Landungen mit 96.383 Passagieren vorgesehen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Kameras überprüfen, ob der Fahrer angeschnallt ist oder mit dem Handy telefoniert.
Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |