Mallorca ist Spitzenreiter bei Benzinpreisen in Spanien

Studie: Eine Tankfüllung auf der Insel ist bis zu 15 Euro teurer als auf dem Festland

27.08.2013 | 09:12
Mallorca ist Spitzenreiter bei Benzinpreisen in Spanien
Mallorca ist Spitzenreiter bei Benzinpreisen in Spanien

Nun ist es auch amtlich, dass das Benzin auf Mallorca spanienweit besonders viel kostet. So finden sich vier der zehn teuersten Tankstellen in Spanien auf der Insel, wie aus einem Bericht des spanischen Industrieministeriums hervorgeht. Beim Dieselkraftstoff sind es sogar sieben der zehn teuersten Tankstellen.

Durchschnittlich kostet Benzin in Spanien 1,45 Euro pro Liter, Diesel 1,36 Euro. Auf den Balearen hingegen liegt der Durchschnitt bei 1,54 Euro, im Fall von Diesel bei 1,46 Euro. Eine Tankfüllung kommt auf Mallorca 15 Euro teurer als beispielsweise in Aragonien auf dem Festland. Einer der Gründe ist, dass auf den Balearen eine regionale Steuer in Form des "céntimo sanitario" eingeführt wurde, um das öffentliche Gesundheitssystem besser zu finanzieren.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |