Palma scannt Nummernschilder von Parksündern

Kontrolliert werden soll, ob wirklich ein Anrecht auf Anwohnerparkausweise vorliegt

19.11.2013 | 10:24

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca will mit einem Fahrzeug, das die Nummernschilder geparkter Wagen scannt, gegen Parksünder vorgehen. Die zuständige Konzessionsfirma werde automatisch die Kennzeichen von Fahrzeugen in der Kurzparkzone (ORA) einlesen, um zu prüfen, ob Anwohnerparkausweise korrekt eingesetzt würden, heißt es im Rathaus.

So werde man kontrollieren, ob die Fahrzeuge auch während der Nacht dort geparkt seien und somit die Anwohner auch wirklich in der Altstadt wohnten. Andernfalls bestehe kein Anrecht auf den Anwohnerausweis, der 24 Euro pro Jahr kostet. Zudem drohe eine Geldbuße von 100 Euro. Zuletzt war bei einer Überprüfung von 124 Personen festgestellt worden, dass nur 51 auch wirklich im Stadtgebiet wohnten.

Unterwegs

Luftig: an Deck der „MSC Seaside?.
So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

Begrenztes Angebot, günstige Preise: die Schiffe der kommenden Monate, die im Hafen von Palma de...

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |