Gefährliche Kreuzungen bei Andratx sollen umgebaut werden

Anwohner der Gemeinde im Westen von Mallorca hatten sich wiederholt bei Bürgermeister Llorenç Suau beschwert

03.12.2013 | 10:15
Gefährliche Einmündung bei Camp de Mar
Gefährliche Einmündung bei Camp de Mar

Die Gemeinde Andratx im Westen von Mallorca will ernst machen mit dem Umbau unfallträchtiger Straßenkreuzungen. Beim Inselrat wurde jetzt beantragt, möglichst schnell zu handeln. Zahlreiche Bewohner der Gemeinde hatten sich bei Bürgermeister Llorenç Suau (Volkspartei PP) beschwert, dass an mehreren gefährlichen Kreuzungen bislang nichts getan worden sei.

Dabei handelt es sich unter anderem um die Einmündung der aus Camp de Mar kommenden Straße in die Straße von Andratx nach Palma und die Abzweigung zwischen Andratx und Port d'Andratx (cruce es Rieral) nach Sant Elm. Dort war es in der Vergangenheit immer wieder zu Unfällen gekommen.

Unterwegs

Kameras überprüfen, ob der Fahrer angeschnallt ist oder mit dem Handy telefoniert.
Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |