Mehr Verbindungen bei Überlandbussen auf Mallorca

Die Zahl der Fahrten wird im Vergleich zu 2013 um 66 Prozent auf 15.545 aufgestockt

19.02.2014 | 14:53
Beliebt bei Einheimischen und Urlaubern: die gelb-roten TIB-Busse
Beliebt bei Einheimischen und Urlaubern: die gelb-roten TIB-Busse

DIe rot-gelben Busse mehrerer TIB-Überlandlinien auf Mallorca verkehren ab sofort deutlich häufiger. Die Zahl der Verbindungen wurde im Vergleich zu 2013 um 65,8 Prozent auf 15.545 aufgestockt, wie die Busgesellschaft CTM am Montag (17.2.) mitteilte. Außerdem fahren die Busse künftig anders als bisher bereits um 6 Uhr und auch noch um 23 Uhr.

Man komme mit der Entscheidung der höheren Nachfrage nach, so der balearische Umweltminister Biel Company (Volkspartei, PP). Besonders deutlich aufgestockt wurden die Verbindungen der Linie 411 zwischen Cala Ratjada, Capdepera, Artà, Sant Llorenç, Manacor und Palma sowie die der Linie 432 zwischen Son Servera, Manacor und Palma.

Wer sich über die neuen Abfahrtszeiten informieren möchte, kann dies auf der Website www.tib.org tun oder die Info-Hotline 971-17 77 77 wählen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |