Air Europa baut Verbindungen ab Palma de Mallorca aus

Die Airline bietet ab 2015 Flüge zu den Nachbarinseln

12.11.2014 | 10:52
Air Europa baut Verbindungen ab Palma de Mallorca aus
Air Europa baut Verbindungen ab Palma de Mallorca aus

Die auf Mallorca ansässige Fluglinie Air Europa will ab dem kommenden Jahr Verbindungen zu den Nachbarinseln anbieten. Bislang hat nur der Iberia-Ableger Air Nostrum die Strecken von Palma nach Menorca und Ibiza bedient. Wie Air Europa-Chef Juan José Hidalgo am Donnerstag (6.11.) im Firmensitz in Llucmajor bekannt gab, will sein Unternehmen künftig je sechs tägliche Flüge von Palma nach Maó und Ibiza anbieten. Hidalgo zufolge könnten die Preise für Flugtickets zwischen der Inseln durch die so geschaffene Wettbewerbssituation um bis zu 50 Prozent billiger werden.

Auch die Verbindungen aufs Festland will Air Europa ausbauen: Die Zahl der täglichen Flüge von Palma nach Madrid wird von sechs auf sieben aufgestockt, nach Barcelona fliegt Air Europa künftig sechs statt wie bisher fünf Mal am Tag, und auch die Route nach Valencia wird von drei auf vier Flüge pro Tag ausgebaut. Neu ist die Verbindung nach Alicante, die Air Europa künftig mit zwei Flügen am Tag bedient. Auch der Flughafen von Bilbao soll ab 2015 vier Mal pro Woche von Palma aus angesteuert werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |