Taxifahrer in Palma de Mallorca zu Kampfpreisen bereit

Die Rede ist in einer Pressemitteilung von 1,50 Euro pro Fahrt und Fahrgast

02.01.2015 | 15:26
Taxifahrer in Palma de Mallorca zu Kampfpreisen bereit
Taxifahrer in Palma de Mallorca zu Kampfpreisen bereit

Die Vereinigung der Taxifahrer auf den Balearen ist bereit, mit Kampfpreisen um Kunden in Palma de Mallorca zu kämpfen. Man könne sich vorstellen, die Preise für die einfache Fahrt pro Person während der Nebensaison auf das Niveau eines Bustickets von 1,50 Euro zu senken, heißt es in einer Mitteilung vom Montag (29.12.). Damit wolle man für mehr Nachfrage außerhalb der Tourismussaison sorgen.

Der Vorschlag gilt für Fahrten auf Strecken, auf denen auch die Stadtbusse verkehren. Zunächst hatte die Vereinigung gegenüber der Stadtverwaltung einen Preis von 3 Euro vorgeschlagen, "viele Taxifahrer wären aber auch bereit, den Preis auf 1,50 Euro pro Fahrt und Fahrgast zu senken". Die Entscheidung liegt nun bei der Stadtverwaltung von Palma. Der Branchenverband vertritt knapp die Hälfte der Taxifahrer auf den Balearen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |