Fehlstart für neues Tarifsystem bei der Bahn auf Mallorca

Trotz einer dreiwöchigen Testphase kam es am Freitag (20.2.) zu zahlreichen Pannen

25.02.2015 | 10:29

Das millionenschwere neue Tarif- und Zugangssystem bei der Bahn auf Mallorca ist am Freitag (20.2.) trotz dreiwöchiger Testphase mit einer Pannenserie an den Start gegangen. Wegen technischer Probleme funktionierten die Ticketautomaten nicht, so dass die Drehkreuze wieder für alle Passagiere geöffnet werden mussten. Wie schon während der Testphase war so die Bahnfahrt bis zum Nachmittag kostenlos.

Doch auch am Nachmittag kam es zu Problemen: Drehkreuze funktionierten nicht, und Tickets, die für mehrere Fahrten gültig waren, wurden von den Maschinen nicht akzeptiert. Als die Probleme am frühen Abend zumindest im Zentralbahnhof von Palma gelöst waren, bildeten sich lange Schlangen vor den Ticketautomaten.

Die Einführung des neuen Systems hat insgesamt 4,5 Millionen Euro gekostet. Es beinhaltet neben Sicherheitskameras an allen Bahnhöfen und Stationen neue Ticketautomaten und Drehkreuze. Damit will die Eisenbahngesellschaft SFM der großen Zahl von Schwarzfahrern Herr werden und mit der Ermittlung der tatsächlichen Zahl der Passagiere besser planen können. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Luftig: an Deck der „MSC Seaside?.
So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

Begrenztes Angebot, günstige Preise: die Schiffe der kommenden Monate, die im Hafen von Palma de...

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |