Air Berlin kündigt neue Tarife und mehr Beinfreiheit an

Zur ITB hat die Airline Einzelheiten zur strategischen Ausrichtung bekannt gegeben

29.03.2015 | 10:18
Pressekonferenz in Berlin.

Anlässlich der Tourismusmesse ITB in Berlin hat der neue Air Berlin-Chef Stefan Pichler bei einer Pressekonferenz am Dienstag (3.3.) Einzelheiten zur neuen strategischen Ausrichtung des Unternehmens bekannt gegeben. Neben der Überprüfung und Optimierung von Strukturen und Prozessen im Zuge der sogenannten Turn-around-Programme kündigte Pichler für April 2016 einen Ausbau der Drehkreuze der Airline an.

"In Palma sind wir schon da, wo wir andernorts erst hinwollen", so Pichler zur Position auf dem Flughafen von Son Sant Joan. "Wir haben die Marktführerschaft auf den Mallorca-Strecken und wollen sie auch halten. Der Hub Palma bleibt für uns stark."

Eine weitere Änderung tritt schon im Frühjahr dieses Jahres in Kraft: Für die Kurz- und Mittelstrecke wolle man ab dem 5. Mai ein neues Tarifsystem anbieten. Das sogenannte Just-fly-Angebot ermögliche Kunden, die nur mit Handgepäck reisten, auf Oneway-Strecken zu vergünstigen Preisen zu fliegen: Tickets dieses Tarifs seien für innerdeutsche Flüge ab 44 Euro erhältlich. Als Kennenlern-Angebot stellt Air Berlin nach eigenen Angaben am 4. März ab 0 Uhr eine Woche lang eine Million Tickets ab 44 Euro auf der Website zur Verfügung.

Als weitere Neuheit wurde eine Best-Price-Garantie bei der Online-Buchung präsentiert: Wenn am Buchungstag ein anderes Portal den Flug mehr als 10 Euro günstiger anbiete, erstatte man den Differenzbetrag.

Auch den Kundenservice will Pichler verbessern: Die Ressourcen für das Management bei Erstattungen im Fall von Flugverspätung oder Gepäckverlust würden verdreifacht. Für mehr Bequemlichkeit an Bord sorgen nach Angaben von Air Berlin neue Sitze, die den Gästen drei Zentimeter mehr Beinfreiheit bescherten.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |