Ironman 70.3: Diese Straßen sind am Samstag gesperrt

Die Gegend rund um Port d'Alcúdia gehört am 9. Mai den Sportlern

08.05.2015 | 16:36
Die Radstrecke führt durch den gesamten Nordwesten der Insel.

Fast 4.000 Athleten gehen beim Ironman 70.3 in Port d'Alcúdia am Samstag (9.5.) an den Start. Vor allem für die 90 Kilometer lange Radstrecke müssen immer wieder Straßenabschnitte gesperrt werden. Der Hafenort sollte ohnehin weiträumig umfahren werden. Diese Straßenabschnitte sind zeitweise gesperrt:

- Ma 2220 Alcúdia - Port de Pollença: gesperrt zwischen 8 und 11.30 Uhr
- Ma 2220 Port de Pollença - Pollença: gesperrt zwischen 8 und 11.30 Uhr
- Ma 10 Pollença - Lluc: gesperrt zwischen 8.30 und 13.30 Uhr
- Ma 10 Sa Calobra - Lluc: gesperrt zwischen 9 und 13 Uhr
- Ma 2131 Selva - Moscari- Campanet - Autobahnanschluss Inca: gesperrt zwischen 9.30 und 13.45 Uhr
- Ma 13a Kreisel Camí de Perelló: gesperrt zwischen 9.30 und 13.45 Uhr
- Ma 350 Landstraße Muro bis zum Kreisel mit der Ma 344: gesperrt zwischen 9.30 und 14.30 Uhr
- Ma 3431 Muro - Can Picafort (bis zum Km 4,3): gesperrt zwischen 8 und 15.30 Uhr
- Ma 3433 Sa Pobla - Alcúdia (Murterar): gesperrt zwischen 9.30 und 15.30 Uhr

Die Zufahrten nach Alcúdia von Inca und Port de Pollença kommend sind von 8 bis 11.30 Uhr, die Zufahrten nach Alcúdia und Port d'Alcúdia von der Landstraße Artà - Can Picafort bis 15.30 Uhr. Barcarés, Alcanada, La Victòria und Mal Pas sind von 8 bis 11 Uhr nicht erreichbar. Die Ein- und Ausfahrten aus Port de Pollença, Formentor und Cala Sant Vicenç sind von 8 bis 11.30 Uhr gesperrt und das Kloster Lluc ist von 8.30 bis 13.30 Uhr nicht erreichbar. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |