Parken an der Cala Agulla wird teurer

Der Tagestarif wird leicht angehoben - Preis war zuvor seit fünf Jahren stabil

05.06.2015 | 10:39
Idyllischer Strand - jetzt für 4,50 Euro am Tag: Cala Agulla.

Parken an der malerischen Cala Agulla bei Cala Ratjada an der Ostküste von Mallorca wird teurer. Der Gemeinderat von Capdepera hat am Donnerstag (4.6.) mit den Stimmen der Regierungsparteien PSOE, Ucap und Es Grup für eine Erhöhung der Parkgebühren von 4 auf 4,50 Euro pro Tag gestimmt. Die Opposition bestehend aus konservativer Volkspartei (PP) und Més enthielt sich.

Livecams: So sieht es an der Cala Agulla gerade aus

Er sei zwar nicht begeistert von der Preiserhöhung, so Bürgermeister Rafel Fernández, verwies aber darauf, dass der Tarif in den vergangenen fünf Jahren stabil gewesen sei. An anderen vergleichbaren Stränden werde außerdem deutlich mehr verlangt. Für die Parkplätze im Naturschutzgebiet Mondragó mit den beiden Buchten etwa werden 6 Euro fällig. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |