Palma baut öffentlichen Radverleih aus

Bicipalma bekommt in Kürze weitere Standorte und neue Räder - auch neue Radwege geplant

01.07.2015 | 16:20
105 neue Räder für Bicipalma.

Mit dem Linksruck in der Politik erlebt auch das lange Zeit vergessene Fahrrad als Fortbewegungsmittel in Palma de Mallorca eine Renaissance. Der Stadtrat für Verkehr, Joan Ferrer, kündigte am Montag (29.6.) fünf weitere Stationen des öffentlichen Fahrrad-Verleihsystems Bicipalma an.

Die Standorte werden sich an der Kreuzung Carrer Manuel Azaña/Avenida Mexico, an der Kreuzung Carrer Arxiduc Salvador/Carrer Josep Balanguer, an der Kreuzung Sant VIcenç de Paül/Landstraße nach Valldemossa sowie an der Plaça de Barcelona und dem Passeig Barceló i MIr in Molinar befinden.

105 neue Fahrräder sollen angeschafft werden - 20 für jeden neuen Standort und fünf weitere für die Station an der Plaça de les Veles. Wann genau die neuen Bicipalma-Punkte betriebsbereit sein werden, steht noch nicht fest.

Die Stadt Palma bekommt für das Programm Geld aus dem europäischen Fördertopf Civitas. Zusätzlich sollen in den kommenden Monaten sechs neue Radwege in Palma eingeweiht werden. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |