Sicherheitsoffensive auf der Landstraße nach Campos

Neues Tempolimit auf der gesamten Strecke, die als eine der unfallträchtigsten auf Mallorca gilt

01.08.2015 | 10:04
Auf der Strecke sind zahlreiche Änderungen geplant.

Um weiteren schweren Unfällen vorzubeugen, senkt der Inselrat von Mallorca auf der gesamten Landstraße Llucmajor-Campos die Höchstgeschwindigkeit von 100 auf 90 Stundenkilometer. Das hat die zuständige Dezernentin Mercedes Garrido auf einer Pressekonferenz am Dienstag (28.7.) mitgeteilt.

Auf den gefährlichsten Abschnitten gilt zudem Tempo 80, auch das Überholverbot wird ausgeweitet. Weitere Maßnahmen betreffen eine Verbesserung der Ausschilderung sowie die Installation von Reflektoren zur Markierung der Fahrbahnbegrenzung. Die neuen Sicherheitsmaßnahmen sollen bis 10. August umgesetzt sein.

Über die Sicherheit auf der Ma-19 wird seit vielen Jahren diskutiert, auf ihr sind täglich im Durchschnitt 20.000 Fahrzeuge unterwegs. Die konservative Vorgängerregierung hatte den Ausbau zur zweispurigen Schnellstraße auf den Weg gebracht. Die neue Linksregierung treibt den geplanten Ausbau nun weiter voran, hat aber Änderungen im Bauprojekt angekündigt. So soll ein erhöhter Kreisverkehr durch eine Unterführung ersetzt werden. Auch der Mittelstreifen und die parallel verlaufende Wirtschaftsstraße, auf der etwa landwirtschaftliche Fahrzeuge verkehren, sollen kleiner ausfallen. Geplant ist, die Bauarbeiten im kommenden Jahr zu beginnen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |