Palma plant größtes, öffentliches W-Lan-Netz Europas

In dre Phasen sollen weite Teile des Stadtbezirks mit kostenlosem Internetzugang versorgt werden

29.11.2015 | 11:44
Das Projekt sieht drei Phasen vor.

Palma de Mallorca setzt die W-Lan-Offensive fort: Die Stadtverwaltung hat im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag für den kontinuierlichen Ausbau des drahtlosen Internetzugangs vergeben. Die Firma MallorcaWifi soll schrittweise das gesamte Küstengebiet im Stadtbezirk mit kostenlosen Online-Zugang ausstatten und so das größte zusammenhängende öffentliche W-Lan-Netz Europas schaffen.

Das Gebiet umfasst den Abschnitt zwischen der Westmole von Palmas Hafen und dem Kongresspalast - der Boulevard der Playa de Palma ist schon jetzt mit Wifi-Hotspots versorgt. Der Betreiber verspricht an besonders stark frequentierten Orten eine Datengeschwindigkeit von 1,2 Gb/s.

Die Installationsarbeiten sollen am Montag (30.11.) beginnen und die Stadtverwaltung keinen Cent kosten. Stattdessen ist geplant, unter anderem die Materialkosten von einer Million Euro über Sponsoren einzutreiben.

Die Installation ist in drei Phasen über vier Jahre geplant: Eine erste Phase bis 2017 umfasst das Kreuzfahrt-Terminal, Borne-Boulevard, Paseo Sagrera, einen Teil des Parc de la Mar vor der Kathedrale, die alte Mole sowie die Avenida Antoni Maura. 2018 kommen dann weite Teile des Paseo Marítimo sowie die Straßen Jaume III., Unió die Plaça Major, Rathaus-Platz und Blumen-Rambla hinzu. Die letzte Phase 2019 sieht den W-Lan-Zugang dann auf der Plaça d'Espanya, am Mercat d'Olivar, in der Fußgängerzone Sant Miquel sowie im Bereich des Kongresspalastes vor. Abkommen mit den Verkehrsbetrieben sollen zudem auch in den Bussen den kostenlosen Internetzugang ermöglichen.

Service: smarter Mallorca-Urlaub mit Apps und W-Lan

Die Installation des kostenlosen W-Lan-Netzes in Palmas Stadtbezirk hatte 2014 an der Playa de Palma begonnen. Dort wurden nach Angaben des Betreibers seit Jahresbeginn zehn Millionen Nutzer registriert - rund drei Mal so viel wie vergangenes Jahr. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |