Unfallstatistik: Todesstrecke Palma-Portopetro

2015 starben insgesamt 49 Menschen bei Verkehrsunfällen auf den Balearen

01.03.2016 | 15:17
Die Landstraße MA-19 wird von den Bürgern "Todesstrecke" genannt.

Die gefährlichste Strecke für Auto- und Motorradfahrer auf Mallorca bleibt die Landstraße MA-19, die von Palma über Llucmajor und Campos nach Portopetro führt. Acht Menschen kamen 2015 auf dieser Strecke ums Leben, wie die Verkehrsbehörde am Wochenende mitteilte.

Die schlecht einsehbare und vielbefahrene Landstraße wird von vielen Mallorquinern aufgrund der hohen Unfallgefahr auch "die Todesstraße" genannt. Die MA-19 führt die tragische Statistik seit Jahren unangefochten an: Auch im Jahr 2015 gab es auf keiner anderen Land- oder Schnellstraße mehr als zwei Unfalltote. Mallorcas Inselrat will mit dem Ausbau der Strecke noch in diesem Jahr beginnen.

Insgesamt kamen 49 Menschen im Jahr 2015 bei Verkehrsunfällen auf Mallorca ums Leben. Das ist ein Verkehrstoter mehr als im Vorjahr, im Vergleich zu 2013 sind es neun Tote mehr. Damit scheint sich ein negativer Trend zu bestätigen, nachdem die Zahl der Unfalltoten in den Jahren bis 2013 deutlich abgenommen hatte. Zum Vergleich: 2007 waren 104 Menschen tödlich verunglückt, 2011 waren es nur noch 28 Tote. /tg


Landstraßen mit Zahl der Verkehrstoten 2015:

Ma-19- Palma–Porto Petro: 8
Ma-1- Porto Pí–Port d´Andratx: 2
Ma-10- Pollença–Andratx: 2
Ma-13A- Pont d´Inca-Inca: 2
Ma-20- Vía de cintura: 2
Ma-3431- von Muro zur Ma-3410: 2
Ma-11- Palma–Port de Sóller: 1
Ma-12- Artà–Port d´Alcúdia: 1
Ma-13- von der Ma-20 zur Ma-2220: 1
Ma-14- Santanyí–Manacor: 1
Ma-15- Palma–Cala Ratjada: 1
Ma-2020- Santa Maria-Bunyola: 1
Ma-3011- Palma–Sineu: 1
Ma-3021- von Biniali nach Binissalem: 1
Ma-3340- Petra–Santa Margalida: 1
Ma-3440- Inca–Santa Margalida: 1
Ma-4010- Felanitx–Portocolom: 1
Ma-4016- de Ma–14 a Calonge: 1
Ma-5120- Campos–Felanitx: 1

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Die neue Route liegt für Reisende aus Deutschland günstig.
Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Nach Calvià denkt nun auch Palma de Mallorca über verschärfte Regelungen für Elektrofahrzeuge...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |