Alcúdia mausert sich zum beliebten Hafen für Kreuzfahrtschiffe

Im Jahr 2008 besuchten die ersten Kreuzfahrer den Hafen - 2016 legen 17 Schiffe an

15.03.2016 | 08:38
Im vergangenen Jahr legte die Saga Pearl II vor Alcúdia an.

Der Hafen von Palma ist ein international bekannter Anziehungspunkt für die größten und berühmtesten Kreuzfahrtschiffe der Welt geworden. Aber im Schatten der Hauptstadt hat sich fast unbemerkt ein zweiter wichtiger Hafen für die Luxusliner entwickelt: Port d'Alcúdia.

Seit 2012 der neue und moderne Passagierterminal eingeweiht wurde, entwickelte sich der Hafen rasant. Die Zahlen sprechen für sich: Das erste Kreuzfahrtschiff legte 2008 an, damals noch ohne das neue Terminal. Erst 2012 brachte ein zweites Schiff Kreuzfahrer in den Inselnorden. In den Jahren 2013 und 2014 steuerten jeweils zwei Kreuzfahrtschiffe Alcúdia an. 2015 waren es schon fünf.

Vielleicht wird dieses Jahr als großer Durchbruch in der Geschichte der neuen Kreuzfahrtdestination eingehen. 2016 sind insgesamt 17 Aufenthalte von luxuriösen Kreuzfahrtschiffen gebucht. Die Silver Claud (Reederei Silversea) wird die Saison im April eröffnen. Es folgt die Seadream II (Seadream Yacht Club) und gleich anschließend die Thomson Majesty (Thomson Cruises), die Alcúdia gleich viermal besuchen wird. Auch die Crystal Symphony (Crystal Cruises), die MS Albatros (Phoenix Reisen) und die Naútica (Oceania Cruises) werden vor der Nordküste Mallorcas ankern. Die Tere Moana (Paul Gauguin Cruises) – regelmäßiger Gast am Anleger von Porto Pí, aber dieses Jahr erstmals in Alcúdia – schließt die Liste ab.

Hier finden Sie einen Überblick über alle von Mallorca aus buchbaren Kreuzfahrten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |