Benimmregeln in Überlandbussen: Bikini nein, Haustiere ja

Auch Essen, Musik oder Fahrradmitnahme finden in dem neuen Regelwerk Erwähnung

27.03.2016 | 12:27
Unterwegs in der Tramuntana.

Jetzt bekommen auch die Überlandbusse auf Mallorca Benimmregeln. So plant das Verkehrskonsortium auf Mallorca, Fahrgästen den Zutritt zu verweigern, die lediglich Badehose oder Bikini tragen. Das geht aus dem Entwurf für das neue Regelwerk vor. 

Grundlage ist eine Umfrage unter 1.300 Fahrgästen, wie es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch (23.3.) heißt. 90 Prozent der Befragten hätten sich außerdem gegen die Mitnahme von männlichen Fahrgästen ausgesprochen, die mit freiem Oberköper zusteigen wollten.

Andererseits soll die Mitnahme von Haustieren probeweise gestattet werden, zunächst allerdings nur auf zwei oder drei kürzeren Linien. Die Meinungen der Fahrgäste gingen bei diesem Thema stark auseinander, hieß es, 34 Prozent hätten sich gegen die Mitnahme von Haustieren ausgesprochen.

Eine Mehrheit der Befragten ist außerdem dafür, dass die Mitnahme von Fahrrädern gestattet wird. Allerdings müssen diese im Gepäckraum oder wenn möglich auf einem Fahrradträger verstaut werden.

Weitere Punkte: Im Bus soll weder Essen noch Trinken gestattet sein, Ausnahme: stilles Wasser. Damit die Fahrgäste ihre Ruhe haben, soll zudem weder die Mitnahme von Radios erlaubt werden, noch Hintergrundmusik laufen. Der Busfahrer dürfe Radio hören, ohne jedoch die Fahrgäste zu stören.  /ff

Alle Infos zu den Überlandbussen: www.tib.org

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |