„Mein Schiff 4" macht zum ersten Mal in Palma fest

Tui hatte vor der ersten Mittelmeerfahrt zur Besichtigung des Kreuzers geladen

13.04.2016 | 14:25
Fotogalerie: Wie MZ-Reporter Sebastán Terrassa die "Mein Schiff 4" sah.
Die ersten Urlauber machen es sich auf dem Sonnendeck der "Mein Schiff 4" bequem.

Gut 293 Meter lang, fast 36 Meter breit, 15 Decks und Betten für 2.506 Passagiere für Rundfahrten ab Mallorca: Die "Mein Schiff 4" liegt in Palma vor Anker. Am Mittwochvormittag (13.4.) hatte die Hafenbehörde zur offiziellen Übergabe der „mètopa" geladen: Die Plakette, die Schiffe traditionell für ihre erste Ankunft in Palma erhalten.

Das Kreuzfahrtschiff bricht unter dem Kommando von Jens Troier um 17 Uhr zu seiner ersten zehntägigen Mittelmeerkreuzfahrt ab Mallorca auf. Diese führt zunächst nach Korsika und im Anschluss über Italien und die Côte d'Azur nach Barcelona, Ibiza und schließlich zurück nach Palma.

Das Schiff verfügt neben fünf verschiedenen Kabinentypen über elf Restaurants und Bistros, 13 Bars und Lounges, einen Außenpool mit 25 Metern Länge und eine 280 Meter lange Joggingstrecke.

Service: alle Kreuzfahrten ab Palma

Die Indienststellung der "Mein Schiff 4" erfolgte am 15. Mai 2015, die Schiffstaufe am 5. Juni 2015 durch Franziska van Almsick in Kiel. Für die Jungfernfahrt war der Kreuzer im Baltikum unterwegs und fuhr von Kiel durch die Ostsee nach Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm.

Insgesamt machen zum Saisonstart im April zahlreiche weitere Schiffe Halt in Palma. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Die neue Route liegt für Reisende aus Deutschland günstig.
Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Nach Calvià denkt nun auch Palma de Mallorca über verschärfte Regelungen für Elektrofahrzeuge...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |