"Shtandart": Stippvisite einer russischen Fregatte in Palma

Auf der Replik des Schiffs aus dem 17. Jahrhundert wurden Filme wie "Peter and Wendy" oder "The Admiral" gedreht

06.05.2016 | 18:17
Die "Shtandart", ein Segelschiff wie im Piratenfilm.
Die "Shtandart", ein Segelschiff wie im Piratenfilm.

Die russische Fregatte "Shtandart" hat am Freitag (6.5.) Mallorca besucht. Wenn auch nur für wenige Stunden machte sie im Club de Mar in Palma fest. Es handelt sich um die Replik einer russischen Fregatte aus dem 18. Jahrhundert.

Das Original wurde ab 1702 unter dem Befehl von Peter dem Großen in der Olonez Werft gebaut und war für die Baltische Flotte bei mehreren Schlachten im Einsatz. Der Zar soll das Schiff 1703 persönlich in die Ostsee überführt haben. 1727 brach das Schiff beim Versuch, es für eine Wartung aus dem Wasser zu ziehen, auseinander.

Die Replik, die seit dem Jahr 2000 über die Weltmeere segelt, wurde von einer Gruppe russischer Segelfans unter der Leitung von Fladimir Martus gebaut. Beim Bau versuchte man so weit es geht, auf moderne Werkzeuge zu verzichten. Um allerdings heutigen Sicherheitsstandards gerecht zu werden, mussten einige moderne Geräte und Motoren installiert werden. Das Schiff ist als Museum eingerichtet und wurde für Dreharbeiten von Filmen wie "The Admiral" oder "Peter and Wendy" eingesetzt.

Im April war in Port d'Alcúdia sogar der Nachbau eines noch älteren Schiffes im Hafen. Bei der "Victoria" aus dem 16. Jahrhundert handelte es sich um das erste Schiff, mit dem eine Weltumsegelung geglückt ist. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Steiniger Weg: Renault-Bereichsleiter Juan Marti (li.) und sein Team auf einem Archivbild.
Mühsam kommt das Elektroauto voran

Mühsam kommt das Elektroauto voran

Der politische Stillstand in Spanien lähmt nicht zuletzt auch den Durchbruch der nachhaltigen...

Ausfahrt am Einkaufszentrum FAN wird stundenweise geschlossen

Ansturm auf neuen Komplex hält an - was die Verkehrsbehörde empfiehlt

´Mein Schiff 5´ besucht erstmals Mallorca

´Mein Schiff 5´ besucht erstmals Mallorca

Das neue Kreuzfahrtschiff von Tui Cruises wurde erst am 15. Juli in der Lübecker Bucht getauft

Radverleih in Palma richtet fünf neue Stationen ein

Radverleih in Palma richtet fünf neue Stationen ein

Kurz vor dem autofreien Tag am Donnerstag (22.9.) baut die Stadt "Bicipalma" aus

Parkverbot und kostenlose Busse am ´autofreien Tag´

Parkverbot und kostenlose Busse am ´autofreien Tag´

Am 22. September sind die Öffis auf Mallorca gratis. Dafür ist das Parken in der Innenstadt von...

´Alexander von Humboldt II´ liegt vor Mallorca

´Alexander von Humboldt II´ liegt vor Mallorca

Am Wochenende startet der Großsegler zum Törn um die Insel

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |