Bauarbeiten in den Tunneln an Palmas Ringautobahn

Drei Monate lang ist nachts jeweils nur eine der beiden Gènova-Unterführungen geöffnet, durch die der Verkehr dann in beide Richtungen führt

21.05.2016 | 13:04
Die Autotunnel bei Gènova werden erneuert.

In den Autotunneln, die an der Ringautobahn von Palma (MA-20) in Höhe des Ortsteils Gènova liegen, werden die Decken erneuert. Dafür sperrt der Inselrat von Mallorca jeweils nachts zwischen 21 und 7 Uhr je eine der beiden nebeneinanderliegenden Unterführungen. Der Verkehr wird während dieser Stunden umgeleitet, sodass beide Fahrtrichtungen durch denselben Tunnel führen.

Das Projekt ist mit einer Dauer von drei Monaten und Gesamtkosten in Höhe von einer halben Million Euro veranschlagt, wie der Inselrat mitteilt. Die Decke wird repariert, gereinigt und gegen durchsickernde Feuchtigkeit imprägniert. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |