Norwegian verspricht Direktflug Palma-New York ab 2018

Der Verkaufschef der norwegischen Fluglinie kündigt im Interview große Pläne für die Expansion auf Mallorca an

28.05.2016 | 06:55
Thomas Ramdahl, Verkaufschef der Fluglinie Norwegian.

Die expandierende Billigfluglinie Norwegian hat große Pläne für den Flughafen auf Mallorca. Ab 2018 will sie einen Direktflug zwischen Palma und New York einrichten. Das zumindest kündigte der Verkaufschef der Airline, Thomas Ramdahl, in einem Interview mit der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Donnerstag (26.5.) an.

"Ich kann fast sicher sagen, dass wir 2018 einen wöchentlichen Direktflug zwischen Palma und New York anbieten werden", erklärte Ramdahl im Interview. Die beiden ab Juni auf Mallorca fest stationierten Flugzeuge seien erst der Anfang für eine große Expansion des Stützpunkts auf dem Flughafen in Palma, so Ramdahl weiter: "Zunächst werden wir die Verbindungen nach Madrid und Barcelona ausbauen, dann weitere Ziele auf der iberischen Halbinsel und Europa."   /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |