Sóller-Straßenbahn bekommt Zuwachs

Das Unternehmen kauft Sammlermaterial auf, um einen zusätzlichen Triebwagen fertigen zu können

23.06.2016 | 18:42
Eine ähnliche Straßenbahn wie diese will Ferrocarril de Sóller nachbauen.

Die Betreibergesellschaft der Straßenbahn in Sóller will Sammlermaterial von alten Loks aus Lissabon aufkaufen, um daraus in der eigenen Werkstatt einen neuen Triebwagen für die Flotte zu fertigen. Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Donnerstag (23.6.) informiert, stehe das Unternehmen Ferrocarril de Sóller kurz davor, einen entsprechenden Kaufvertrag zu unterzeichnen.

Laut Unternehmenschef Óscar Mayol werde man nicht wie in früheren Jahren ganze Wagen kaufen, sondern Einzelteile, aus denen sich dann in der Betriebswerkstatt eine eigene Bahn montieren lasse. Insbesondere benötige man ein Drehgestell - im Fachjargon Bogie genannt - sowie andere Lokteile für das Führerhaus, die man bei einem Sammler aus Aragón gefunden habe. Das Material stamme ursprünglich von Bahnen aus Portugal und sei den zur Zeit benutzten Straßenbahnen sehr ähnlich. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |