Neue Haltestellen für Busse mit Kreuzfahrttouristen

Die Stadt Palma will die Besucherströme der Ozeanriesen entzerren

14.07.2016 | 12:36
Die Stadt Palma wil die Besuchermassen entzerren.
Fotogalerie: Die "Harmony of the Seas" besucht regelmäßig Palma

Um die Besucherströme auf Mallorca zu entzerren, die fast täglich vom Kreuzfahrtschiff-Hafen Porto Pi in die Innenstadt von Palma unterwegs sind, hat die Stadtverwaltung zusätzliche Haltepunkte für die Touristen-Busse eingerichtet. Diese sollen nicht mehr alle in direkter Nähe zur Kathedrale halten, sondern die Urlauber an verschiedenen Punkten absetzen.

Erster Test des Vorhabens ist ein Abkommen mit der Reederei des Kreuzfahrtschiffs "Harmony of the Seas", das zur Zeit jeden Montag vor Mallorca anlegt. Die Passagiere werden Palma künftig von der Plaça d'Espanya aus besichtigen, teilte die Tourismusdezernentin Joana Maria Adrover mit. In Zukunft sollen die Führungen außerdem im Ausgehviertel Santa Catalina oder vor dem Museum Es Baluard beginnen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |