Warnung aus dem Tower: Flugbetrieb droht der "Kollaps"

Überlastete Lotsen gehen von Verspätungen aus. Spätestens im August drohe das Sommer-Chaos

25.07.2016 | 16:04
Dieses Archivbild wird sich unweigerlich wiederholen, mahnen die Lotsen.

Wegen der Überlastung des Flughafens auf Mallorca wird es in den kommenden Tagen unausweichlich zu Verspätungen kommen. Davor warnen die Fluglotsen in Palmas Airport. Es sei "unmöglich" die Verzögerungen zu verhindern, erklärten die Angestellten der Flugsicherheit in Bezug auf die Passagierrekorde in diesem Jahr. Gewerkschaftssprecherin Susana Romero drückte es noch drastischer aus: Der Flugbetrieb drohe "in jedem Moment der Kollaps", sagte sie gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Nach Ansicht der Gewerkschaft ist der Kontrolltower in Son Sant Joan völlig unterbesetzt. Im Sommer komme es aufgrund des Personalmangels zu Überlastung der zur Zeit 46 Fluglotsen. Vor drei Jahren – mit wesentlich weniger Passagieren – seien es noch 48 Lotsen gewesen. Um das Arbeitsvolumen zu bewältigen und den reibungslosen Ablauf am Airport Palma zu garantieren, seien "10 bis 20 Prozent" mehr Mitarbeiter nötig. Man könne nur hoffen, dass es sich "nur um leichte Verspätungen handeln wird", so Romero. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |