Palma verspricht größtes kostenloses WLan-Netz Europas

Der mobile Internetzugang wird bis Ende des Jahres in drei Phasen installiert

05.08.2016 | 12:46
Vorstellung des WLan-Netzes auf dem Borne.

Die Stadtverwaltung von Palma will bis Ende des Jahres ein WLan-Netz aufbauen, das rund zehn Millionen Handy- und Tabletbesitzer kostenlos nutzen können. Das hat Bürgermeister José Hila (PSOE) bei einer Pressekonferenz am Dienstag (2.8.) auf dem Paseo del Borne angekündigt. Dort wurde jetzt die erste Phase des Projekts abgeschlossen. Damit positioniere man sich bei Besuchern als Smart City und komme auch einem der wichtigsten Wünsche der Bevölkerung nach, erklärte Hila.

Das kostenlose WLan-Netz, das in Zusammenarbeit mit der Firma Mallorca Wifi installiert wird, soll die Innenstadt Palma und die Küste im Stadtgebiet abdecken. Dank der Finanzierung durch Werbung sei es nicht nur für die Nutzer kostenlos, sondern koste auch der Stadt keinen Cent.

Die Installation findet in drei Phasen statt:

1. Paseo del Borne, Paseo Sagrera, Antoni Maura, Parc de la Mar, Kathedrale (bereits installiert).
2. Küstenstreifen vom Kongresspalast bis Porto Pí, außerdem Ramblas, Carrer de la Unió und Avenida Jaume III. (zu 60 Prozent installiert).
3. Erweiterung in Richtung Plaça d'Espanya, Plaça Major, Carrer Sant Miquel, Rathausplatz (zu 70 Prozent fertiggestellt). /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |