Verkehrsbehörde warnt vor zwei Gefahrenstellen auf Mallorca

Grundlage ist eine Liste der 300 gefährlichsten Straßenabschnitte in Spanien

24.08.2016 | 11:51
Ma-1 Richtung Andratx, auf der Höhe von Génova.

Auf zwei Straßenabschnitten auf Mallorca ist besondere Vorsicht geboten - sie wurden in die Liste der 300 größten Gefahrenstellen in Spanien aufgenommen, wie aus einem am Dienstag (23.8.) veröffentlichten Bericht der spanischen Verkehrsbehörde (DGT) hervorgeht. Grundlage sind die Zahl der Verkehrsunfälle und der Geschwindigkeitsübertretungen.

Gefahrenstellen auf Mallorca:

- Schnellstraße Ma-1 Palma-Andratx, zwischen Kilometer 4,07 und 5,5, das heißt zwischen der Ausfahrt Sant Agustí-Génova und der Ausfahrt Bendinat

- Autobahn Ma-13 Inca-Sa Pobla, auf einer Länge von zehn Kilometern.

Mit insgesamt nur vier Gefahrenstellen auf den Balearen sind Autofahrer auf den Inseln vergleichsweise sicher unterwegs. Die spanische Verkehrsbehörde will auf den genannten Abschnitten nun verstärkt Kontrollen durchführen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Kameras überprüfen, ob der Fahrer angeschnallt ist oder mit dem Handy telefoniert.
Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Die letzte Maschine landete am Freitagabend (27.10.) in Berlin-Tegel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |