Gewerkschaft weitet Bahnstreik auf Mallorca aus

Weiterhin fallen zahlreiche Zug- und U-Bahn-Verbindungen aus

20.10.2016 | 11:00
Der Streik lässt zahlreiche Züge ausfallen.

Im andauernden Bahnstreik auf Mallorca ist keine Einigung in Sicht. Weitere Ausfälle auf den Strecken von Palma nach Manacor, Sa Pobla und auf der Metro-Linie zur Balearen-Universität gibt es voraussichtlich am 23., 25., 27., 30. und 31. Oktober sowie am 2., 6., 8., 10., 16. und 17. November. Mit diesem letzten Datum würde auch der Dijous Bo in Mitleidenschaft gezogen, Mallorcas größter Markt in Inca.

Mit der Ausweitung des Ausstands wollen die Bahn-Angestellten den Druck erhöhen. Der Landesregierung werfen sie im Streit um Gehaltserhöhungen und bessere Bedingungen etwa bei Vertretungen eine sture Haltung vor.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Bahn-Streik auf Mallorca für Montag ist abgesagt
Bahn-Streik auf Mallorca für Montag ist abgesagt

Bahn-Streik auf Mallorca für Montag ist abgesagt

Mitarbeiter und Landesregierung verhandeln weiter im Streit ums Gehalt und Neueinstellungen

"Happy or not?": Flughafen Mallorca installiert Abstimmungsknöpfe

"Happy or not?": Flughafen Mallorca installiert Abstimmungsknöpfe

Die neuen Terminals in verschiedenen Bereichen des Airports sollen die Kundenzufriedenheit messen

Taxifahrer einigen sich mit Landesregierung auf Flughafen-Busse

Taxifahrer einigen sich mit Landesregierung auf Flughafen-Busse

Mit einer Reihe von Subventionen konnte Palma die Branche umstimmen

Diese Wanderführer zeigen Ihnen die schönsten Ecken von Mallorca

Diese Wanderführer zeigen Ihnen die schönsten Ecken von Mallorca

Neun deutschsprachige Guides mit offizieller Lizenz, mit denen Sie durch die Tramuntana und...

Umleitung wegen Bauarbeiten auf Schnellstraße nach Peguera

Umleitung wegen Bauarbeiten auf Schnellstraße nach Peguera

Der Verkehr wird zeitweise über die frühere Landstraße umgeleitet

"Grüner" und noch größer: die neue Generation der Aida-Schiffe

"Grüner" und noch größer: die neue Generation der Aida-Schiffe

Die Reederei setzt in Zukunft auf Erdgas statt Schweröl

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |