Flughafen Mallorca plant Gratis-Kurzparkzone im Ankunftsbereich

In dem Bereich soll die Parkzeit auf 15 Minuten beschränkt werden

19.10.2016 | 14:12
Bislang lassen sich viele Passagiere im Abflugbereich abholen.

Die spanische Flughafenverwaltung Aena will eine kostenlose Kurzparkzone im Ankunftsbereichs des Flughafens von Mallorca einrichten. Auf diesem dürfen Fahrzeuge voraussichtlich bis zu 15 Minuten halten, erklärte eine Sprecherin gegenüber der MZ.

Gefordert wird eine solche Kurzparkzone schon seit längerem. Bislang nutzen viele Pkw-Fahrer den Abflugbereich, um dort auf ankommende Passagiere zu warten.

Hintergrund: Das hat sich alles am Flughafen verbessert

Die neue Kurzparkzone soll bis Frühjahr 2017 im Bereich des Bushaltestelle eingerichtet werden. Geplant sind rund 80 Stellflächen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Bahn-Streik auf Mallorca für Montag ist abgesagt
Bahn-Streik auf Mallorca für Montag ist abgesagt

Bahn-Streik auf Mallorca für Montag ist abgesagt

Mitarbeiter und Landesregierung verhandeln weiter im Streit ums Gehalt und Neueinstellungen

"Happy or not?": Flughafen Mallorca installiert Abstimmungsknöpfe

"Happy or not?": Flughafen Mallorca installiert Abstimmungsknöpfe

Die neuen Terminals in verschiedenen Bereichen des Airports sollen die Kundenzufriedenheit messen

Taxifahrer einigen sich mit Landesregierung auf Flughafen-Busse

Taxifahrer einigen sich mit Landesregierung auf Flughafen-Busse

Mit einer Reihe von Subventionen konnte Palma die Branche umstimmen

Diese Wanderführer zeigen Ihnen die schönsten Ecken von Mallorca

Diese Wanderführer zeigen Ihnen die schönsten Ecken von Mallorca

Neun deutschsprachige Guides mit offizieller Lizenz, mit denen Sie durch die Tramuntana und...

Umleitung wegen Bauarbeiten auf Schnellstraße nach Peguera

Umleitung wegen Bauarbeiten auf Schnellstraße nach Peguera

Der Verkehr wird zeitweise über die frühere Landstraße umgeleitet

"Grüner" und noch größer: die neue Generation der Aida-Schiffe

"Grüner" und noch größer: die neue Generation der Aida-Schiffe

Die Reederei setzt in Zukunft auf Erdgas statt Schweröl

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |