Der Eingang zum Busbahnhof Palma bekommt ein Dach

Da der Zugang bislang nicht vor Regen geschützt ist, fallen bei Unwettern regelmäßig die Rolltreppen aus

20.12.2016 | 13:44
Dieser Entwurf zeigt, wie der Eingang zum Busbahnhof aussehen soll.

Sobald es auf Mallorca etwas heftiger regnet, fließt das Wasser in den unüberdachten Schacht des unterirdischen Busbahnhofs in Palma. Das soll sich bald ändern. Denn die Stadt Palma will rund eine halbe Million Euro in ein Sonnen- und Regendach investieren. Das teilte der Stadtrat für Mobilität, Marc Pons (PSOE), am Montag (19.12.) mit.

Und einen besseren Tag hätte sich die wegen des heftigen Unwetters überfluteten Stadt nicht aussuchen können. Nicht nur die elektrischen Rolltreppen fielen wegen das hineinlaufenden Wassers aus. Auch die normalen Treppen sowie der Boden der Eingangshalle der sogenannten Estación Intermodal war ständig mit Wasser bedeckt.

Währenddessen stellte der durch öffentliche Ausschreibung des Projekts ausgewählte Architekt, Joan Miquel Seguí, seinen Entwurf vor, der "im Sommer Schatten spenden und ansonsten vor Regen schützen soll". Die Bauarbeiten solen im Frühjahr 2017 beginnen und im Herbst abgeschlossen sein.

Da das Dach zwischen zwei denkmalgeschützten Gebäuden entsteht, werde man den Baustil der Pension Términus und dem alten Bahnhofsgebäude nachempfinden, so der Architekt. Der Eingang sei dadurch künftig besser zu sehen, gleichzeitig werde man aber die bisherigen Mauern durch Glaswände ersetzen, um den Blick auf den Parque de las Estaciones zu verbessern.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Luftig: an Deck der „MSC Seaside?.
So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

So gut sind die Kreuzfahrten von Mallorca aus im Winter

Begrenztes Angebot, günstige Preise: die Schiffe der kommenden Monate, die im Hafen von Palma de...

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |