Dritte Fahrspur bis Festival Park: Bauarbeiten auf der Inca-Autobahn

Die Arbeiten sollen am Dienstag (3.1.) beginnen

06.01.2017 | 02:30
Inca-Autobahn.

Auf der Inca-Autobahn beginnen die Bauarbeiten für eine dritte Fahrspur im Bereich des Festival Parks. Start ist am Dienstag (3.1.), wie es in einer Pressemitteilung des Inselrats auf Mallorca vom Montag heißt.

Ausgebaut wird konkret das Teilstück zwischen dem zweiten Ring von Palma (vía conectora, Ma-30, Höhe Einkaufszentrum Al Campo) und dem Festival Park in Marratxí. Die Autobahn werde in RIchtung Mittelstreifen verbreitert. Die Baukosten belaufen sich auf knapp 2,9 Millionen Euro, den Zuschlag in der öffentlichen Ausschreibung erhielt die Firma Melchor Mascaró SAU.

Während der Markierungsarbeiten zu Beginn muss der Verkehr zum Teil umgeleitet werden, dies geschieht aber in der Nacht zwischen 22 und 7 Uhr. Die Geschwindigkeit wird dann auf 80 Stundenkilometer gesenkt. Die Bauarbeiten sollen insgesamt drei Monate dauern.

Die Inca-Autobahn ist bereits dreispurig im Bereich zwischen Palma und der Abfahrt zum Einkaufszentrum Al Campo, bis Sa Pobla geht es dann zweispurig weiter. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Die neue Route liegt für Reisende aus Deutschland günstig.
Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Nach Calvià denkt nun auch Palma de Mallorca über verschärfte Regelungen für Elektrofahrzeuge...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |