Mehr als 40 Millionen Fahrgäste in Palmas Stadtbussen

Optimismus im öffentlichen Nahverkehr: Seit 2011 hatte es nicht mehr so viele Passagiere gegeben

01.02.2017 | 17:11

Der öffentliche Nahverkehr auf Mallorca ist im Aufwind. Palmas Stadtbusse (EMT) beförderten im vergangenen Jahr 2016 deutlich über 40 Millionen Passagiere. Damit sei ein seit mehreren Jahren anhaltender Negativtrend gebrochen, versicherte das Unternehmen optimistisch. Seit 2011 hatte man die Marke von 40 Millionen Passagieren nicht mehr erreicht.

Die steigende Passagierzahl beziehe sich nicht nur auf die Sommermonate der vergangenen Rekordsaison im Tourismus. Auch im Herbst und Winter seien mehr Leute in die grün-weiß-blauen Stadtbusse gestiegen. In Zukunft wolle man weitere Ermäßigungen für Langzeitarbeitslose einrichten und die kostenlose Beförderung von Kindern ausweiten. Bislang fahren Kinder unter neun Jahren gratis, mittelfristig soll das Alter heraufgesetzt werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |