Passstraße nach Sóller wieder geöffnet

Die Serpentinen-Straße zwischen Bunyola und Sóller war wegen Steinschlags nach Unwetter wochenlang gesperrt

16.02.2017 | 19:33
Fotogalerie: Überschwemmung und Steinschlag nach Unwetter

Die Passstraße zwischen Palma und Sóller (Ma-11A) ist wieder geöffnet. Das teilte der Inselrat Mallorca am Mittwoch (15.2.) mit. Wegen schweren Steinschlags nach den Unwettern im Januar war der Pass fast einen Monat lang gesperrt.

Wie der Inselrat informiert, gehen die Bauarbeiten an der Bergstraße weiter. Da die Baustelle nun aber ausreichend gesichert sei, könne der Autoverkehr uneingeschränkt passieren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |