Verwirrung um Air Berlin-Pläne zum Rückzug von Mallorca

Flugunternehmen dementiert Bericht, wonach sich der geplante Weggang um ein Jahr verzögern würde

22.02.2017 | 10:30
Air Berlin ist mitten im Umbruch.

Das Flugunternehmen Air Berlin hat einen Bericht in der mallorquinischen Presse zurückgewiesen, wonach sich der geplante Abzug von Mallorca um mindestens ein Jahr verschieben würde. "Es handelt sich um reine Spekulationen", so ein Sprecher am Mittwochmorgen (22.2.) gegenüber der Mallorca Zeitung, "da ist nichts dran". Es werde keine Flüge von Air Berlin von Mallorca ab dem Sommerflugplan mehr werden, sie würden wie angekündigt von Niki durchgeführt.

Die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" hatte in ihrer Ausgabe vom Mittwoch (22.2.) berichtet, dass sich der geplante Rückzug um mindestens ein Jahr verschiebe. Hintergrund seien angebliche kartellrechtliche Bedenken deutscher Behörden gegen die Zusammenarbeit mit Tui, mit der die Air-Berlin-Tochter Niki zusammen eine neue große Ferien-Fluglinie bilden soll. Mindestens bis zum kommenden Jahr werde die Fluglinie weiterhin von Palma aus rund 30 Flughäfen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Nordeuropa aus anfliegen, heißt es in dem Bericht. Dabei beruft sich die Zeitung auf Angaben eines Gewerkschaftssprechers bei Acciona, der Handling-Firma, die bislang für Air Berlin tätig ist. 

"Es gibt noch keine kartellrechtlichen Entscheidungen, die man kommentieren könnte", erklärt dagegen der Air Berlin-Sprecher gegenüber der MZ. Niki gehöre vorerst weiter zu Air Berlin und sei noch nicht verkauft. Die Zusammenarbeit bei der geplanten Fluglinie im "Dreieck Etihad, Tui, Niki werde zur Zeit geprüft". Die Gründung der neuen Fluggesellschaft sei nach wie vor für 2017 vorgesehen."   /tg/ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Sauberer Stromer versus klimakillende Kerosin-Kiste.
Elektro-Golf: das Vergnügen der Sparsamkeit

Elektro-Golf: das Vergnügen der Sparsamkeit

Inselkompatibel: der neue e-Golf im MZ-Schnelltest auf Autobahn, Nebenstraßen und Ortsdurchfahrten

Neue Kameras kontrollieren Anschnallpflicht auf Mallorca

Neue Kameras kontrollieren Anschnallpflicht auf Mallorca

Die beiden Kameras befinden sich an Palmas Ringautobahn und an der Inca-Autobahn

Passagiere wollen Überlandbusse boykottieren

Passagiere wollen Überlandbusse boykottieren

Die Plattform der Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs haben die ständigen technischen Defekte der...

Mallorcas Bahn wird billiger, schneller und moderner

Mallorcas Bahn wird billiger, schneller und moderner

Die Strecken nach Manacor und Sa Pobla erhalten Oberleitungen. Fahrzeiten werden kürzer,...

Ryanair mit neuen Mallorca-Strecken im Winterhalbjahr

Ryanair mit neuen Mallorca-Strecken im Winterhalbjahr

Die Fluggesellschaft baut ihre Europaflüge nach Mallorca aus

Kreuzfahrtschiffe im April: Die Rückkehr der Partydampfer

Kreuzfahrtschiffe im April: Die Rückkehr der Partydampfer

Jetzt geht´s los: Auf der „Mein Schiff 2" schippert erst die Metal-, dann die Club- und dann...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |