Ryanair mit neuen Mallorca-Strecken im Winterhalbjahr

Die Fluggesellschaft baut ihre Europaflüge nach Mallorca aus

07.04.2017 | 09:38
Ryanair-Flieger

Ryanair fliegt im Winterhalbjahr von Mallorca aus drei weitere Flughäfen in Deutschland an: Frankfurt am Main (zwei Flüge pro Woche), Baden-Baden (zwei Flüge pro Woche) und Memmingen (zwei Flüge Woche). Als weitere Flugziele in der EU kommen Brüssel Charleroi, Valencia und Warschau hinzu, wie der Vertriebschef für Spanien, José Espartero, auf einer Pressekonferenz in Palma am Mittwoch (5.4.) bei der Vorstellung des Winterflugplans der Fluglinie bekannt gab.

Wie schon im Vorjahr können Passagiere im Winterhalbjahr auch von Frankfurt-Hahn, Berlin-Schönefeld, Hamburg, Dortmund, Bremen und Köln nach Palma reisen. Düsseldorf-Weeze wird dagegen nicht mehr angeflogen.

Ausgebaut werden die Verbindungen nach Barcelona (viermal täglich), Madrid (viermal täglich), Málaga (zweimal wöchentlich), Santiago (viermal wöchentlich) und Sevilla (sechsmal wöchentlich).

4,2 Millionen Passagiere aus der EU werden alleine für Palma erwartet, das wären 500.000 mehr Besucher als noch im Winterflugplan vergangenen Jahres. In Europa werden wöchentlich bis zu 126 Spanien-Flüge eingesetzt.

Für den Sommerflugplan 2017 hatte Ryanair eine neue tägliche Verbindung von Palma nach Frankfurt Flughafen aufgenommen und die Frequenzen nach Hamburg (zweimal am Tag) und Bremen (einmal am Tag) erhöht. An der im März eröffneten neuen Basis in Frankfurt am Main sind sieben Flugzeuge im Einsatz. /lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |