Automassen auf Mallorca: 200.000 Wagen mehr als im Jahr 2000

Mit Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und Einführung einer Mietwagen-Abgabe wollen die Behörden die Flut zügeln

04.05.2017 | 02:30
Wie viele Autos verkraftet die Insel?

Die Zahl der auf Mallorca fahrenden Autos steigt seit Jahren rasant an. Knapp 750.000 Fahrzeuge sind auf der Insel gemeldet, fast 200.000 mehr als im Jahr 2000. Und die Tendenz ist weiter steigend: In den vergangenen drei Jahren ist die Auto-Flotte um 44.000 Wagen gestiegen, etwa 15.000 zusätzliche Autos pro Jahr.

Dabei handelt es sich nur um die offiziellen Zahlen. In Wahrheit sieht die Situation vermutlich noch dramatischer aus, da viele auf der Insel fahrenden Mietwagen in anderen spanischen Orten gemeldet sind, um die auf den Balearen höhere Kfz-Steuer zu sparen. Die Landesregierung geht davon aus, dass im Sommer bis zu 70.000 Mietwagen auf den mallorquinischen Straßen unterwegs sind, die auf dem spanischen Festland registriert sind.

Um sich vor der Autoflut zu schützen, haben bereits mehrere Orte auf Mallorca mit Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung reagiert. Palma erhöht jährlich die Zahl der Viertel mit Anliegerverkehr. Auch in Valdemossa, Deià und Manacor wird die Zufahrt von Pkw limitiert.

Umfrage: Sollte es eine Ökosteuer für Mietwagen auf Mallorca geben?

Die balearische Landesregierung prüft zudem die Einführung einer Ökosteuer für Mietwagen, die auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln unterwegs sind. Man reagiert damit auf die wachsende Flotte, die die Straßen der Insel immer stärker verstopfe, sowie auf die Tatsache, dass große Mietwagenkonzerne ihre Fahrzeuge nicht auf Mallorca registrierten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Erasmus-Studenten fliegen günstiger

Erasmus-Studenten fliegen günstiger

Ryanair bietet Teilnehmern des EU-Förderprogramms Flugrabatte und weitere Vorteile

Basis auf Palmas Airport: Das sind die Mallorca-Pläne von Germania

Basis auf Palmas Airport: Das sind die Mallorca-Pläne von Germania

Manager Claus Altenburg im Interview über Insel-Flüge, konkurrierende Billigflieger sowie die...

Spitzenblitzer: Mallorcas eifrigste Radarfalle bringt halbe Million Euro

Spitzenblitzer: Mallorcas eifrigste Radarfalle bringt halbe Million Euro

Die Kontrolle am Kilometer 52 der Manacor-Straße sorgte 2016 für 11.459 Knöllchen

Hippe Urlaubsgrüße von Mallorca: Analog und digital zugleich

Hippe Urlaubsgrüße von Mallorca: Analog und digital zugleich

Urlaubs-Selfies per Smartphone direkt an Freunde schicken? Oder doch lieber die gute alte...

Richtig angezogen auf dem Kreuzfahrtschiff

Richtig angezogen auf dem Kreuzfahrtschiff

In Jeans und T-Shirt zum Gala-Dinner? Ein No-Go. Aber es gibt ja Alternativen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |