Automassen auf Mallorca: 200.000 Wagen mehr als im Jahr 2000

Mit Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und Einführung einer Mietwagen-Abgabe wollen die Behörden die Flut zügeln

04.05.2017 | 02:30
Wie viele Autos verkraftet die Insel?

Die Zahl der auf Mallorca fahrenden Autos steigt seit Jahren rasant an. Knapp 750.000 Fahrzeuge sind auf der Insel gemeldet, fast 200.000 mehr als im Jahr 2000. Und die Tendenz ist weiter steigend: In den vergangenen drei Jahren ist die Auto-Flotte um 44.000 Wagen gestiegen, etwa 15.000 zusätzliche Autos pro Jahr.

Dabei handelt es sich nur um die offiziellen Zahlen. In Wahrheit sieht die Situation vermutlich noch dramatischer aus, da viele auf der Insel fahrenden Mietwagen in anderen spanischen Orten gemeldet sind, um die auf den Balearen höhere Kfz-Steuer zu sparen. Die Landesregierung geht davon aus, dass im Sommer bis zu 70.000 Mietwagen auf den mallorquinischen Straßen unterwegs sind, die auf dem spanischen Festland registriert sind.

Um sich vor der Autoflut zu schützen, haben bereits mehrere Orte auf Mallorca mit Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung reagiert. Palma erhöht jährlich die Zahl der Viertel mit Anliegerverkehr. Auch in Valdemossa, Deià und Manacor wird die Zufahrt von Pkw limitiert.

Umfrage: Sollte es eine Ökosteuer für Mietwagen auf Mallorca geben?

Die balearische Landesregierung prüft zudem die Einführung einer Ökosteuer für Mietwagen, die auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln unterwegs sind. Man reagiert damit auf die wachsende Flotte, die die Straßen der Insel immer stärker verstopfe, sowie auf die Tatsache, dass große Mietwagenkonzerne ihre Fahrzeuge nicht auf Mallorca registrierten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Das neue Design des Carrer Borguny in Santa Catalina.
Palma markiert das Revier für Fußgänger in Santa Catalina

Palma markiert das Revier für Fußgänger in Santa Catalina

Ein Muster paralleler Linien zeigt - ähnlich wie auf dem Kopenhagener Platz Superkilen - neue...

Das neue E-Paper der Mallorca Zeitung ist am Start

Das neue E-Paper der Mallorca Zeitung ist am Start

So können Sie die komplette Wochenzeitung bequem auf Smartphone, Tablet oder Computer lesen

Sa Calobra: Das Bus-Chaos auf der Serpentinen-Strecke hat ein Ende

Seit Montag (19.6.) dürfen täglich maximal 35 Busse in die Felsenschlucht Torrent de Pareis...

"Es wird weitere Flughafen-Busse auf Mallorca geben"

"Es wird weitere Flughafen-Busse auf Mallorca geben"

Verkehrsminister Marc Pons über Kompromisse bei den neuen Airport-Linien, Shuttle-Verbindungen zu...

Shuttle-Busse bringen erste 400 Badegäste an die Strände von Santanyí

Shuttle-Busse bringen erste 400 Badegäste an die Strände von Santanyí

Landesregierung ist zufrieden mit dem Anlauf des Zubringerverkehrs zu Cala s'Almonia und Caló des...

50 neue Parkplätze für Touristenbusse am Flughafen Mallorca

50 neue Parkplätze für Touristenbusse am Flughafen Mallorca

Mit den neuen Stellflächen soll dem Verkehrschaos vorgebeugt werden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |