140 neue öffentliche Palma-Fahrräder

Die Stadt investiert über 65.000 Euro für die Modernisierung der Bicipalma-Flotte

13.05.2017 | 14:21
Neue Bicipalma-Räder an der Plaça de Santa Eulàlia.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca ist dabei, neue Fahräder für den Service Bicipalma anzuschaffen. Insgesamt soll es am Ende 140 neue geben, wie am Freitag (12.5.) mitgeteilt wurde. An einigen Stationen wie der Plaça Santa Eulàlia stehen sie bereits. 67 teils beschädigte Vehikel werden aus dem Verkehr gezogen. Die Zahl der Fahrräder steigt damit auf 300. Investiert wurden für die Neuanschaffungen über 65.000 Euro.

Jedes öffentliche Fahrrad wurde in den vergangenen Jahren im Schnitt 2.000-mal benutzt. Die Zahl der Einwohner von Palma, die diesen Service nutzen, ist um 31 Prozent gestiegen. Bicipalma war im Jahr 2011 eingeführt worden, vor zwei Jahren wurde auch eine Station im Hafen von Portitxol eingerichtet. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |