Niki mit 24 zusätzlichen Mallorca-Verbindungen im Sommerflugplan 2018

Vor allem in Nürnberg wird das Angebot von Insel-Flügen ausgebaut

21.07.2017 | 02:30
Der Niki-Flieger bringt die Urlauber nach Mallorca.

Die österreichische Fluggesellschaft Niki hat am Mittwoch (19.7.) den Flugplan für den Sommer 2018 veröffentlicht. Von 13 deutschen Flughäfen aus starten wöchentlich bis zu 300 Flieger nach Mallorca. "Niki bietet 2018 insgesamt 24 zusätzliche Verbindungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Sonneninsel an. Damit unterstreichen wir unsere führende Position auf Mallorca", heißt es in der Pressemitteilung.

Das größte Plus bei den Mallorca-Flügen macht Nürnberg - zu den bislang 19 Verbindungen pro Woche kommen dann weitere fünf hinzu. Zwei zusätzliche Frequenzen direkt nach Mallorca bietet Niki zudem ab Düsseldorf. Zudem startet die Fluggesellschaft in Stuttgart, Frankfurt, Köln, Berlin, Hamburg, München, Hannover, Leipzig, Karlsruhe, Paderborn und Münster.

Niki hat in diesem Jahr die Mallorca-Verbindungen von Air Berlin übernommen. Im kommenden Winter fliegt die Fluggesellschaft 145 Mal pro Woche nach Mallorca.

So erinnern sich die MZ-Leser an Air Berlin. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |