Mallorca plant Höchstgrenze für Zahl der Mietwagen

Das balearische Tourismusministerium ermittelt derzeit, wie viele Fahrzeuge überhaupt unterwegs sind

26.07.2017 | 09:34
Reiches Angebot: Mietwagen-Firmen am Flughafen Mallorca.

Das balearische Tourismusministerium will im kommenden Jahr eine Höchstgrenze für die Zahl der Mietwagen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln festlegen. Geplant sei ein Limit für die Zeit zwischen April und Oktober, berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Montag (24.7.). Damit kommt die Landesregierung den Forderungen von Umweltschützern nach, die angesichts des derzeitigen Tourismusbooms eine Höchstgrenze fordern.

Allerdings weiß man in der Landesregierung bislang gar nicht genau, wie viele Mietwagen überhaupt auf Mallorca unterwegs sind. Ein Dekret von 2015 schreibt den Firmen zwar vor, die Zahl der Mietwagen im Tourismusministerium zu melden. Allerdings sind dieser Vorschrift laut Ministerium bislang nur 20 von insgesamt 140 Mietwagenfirmen nachgekommen. Demnach ist nur eine Zahl von 41.392 bekannt - die tatsächliche Zahl auf den Balearen wird auf rund 100.000 geschätzt.

Um für das kommende Jahr eine Höchstgrenze festzulegen, hat das balearische Tourismusministerium eine Studie ausgeschrieben. Sie soll klären, wie viele Mietwagen im Schnitt pro Monat und Insel unterwegs und wie viele Fahrzeuge hinsichtlich Umweltschutz und Infrastruktur zumutbar sind. Die Landesregierung will im selben Zug prüfen, ob die Zahl der Mietwagen mittels einer Abgabe reguliert werden kann. Hintergrund ist die Klage, dass einige Konzerne ihre Fahrzeuge nicht auf den Balearen zulassen und so der Landesregierung Steuern entgehen. Die Ergebnisse der Studie sollen im Dezember vorliegen.

Die balearische Landesregierung hatte zu Beginn des Jahres eine Initiative gestartet, um den Verbraucherschutz von Mietwagenkunden zu stärken und dafür Benimmregeln erlassen. Allerdings kooperierte nur ein Teil der Branchenvertreter.   /ff

Service: Mietwagen auf Mallorca vergleichen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Air Berlin-Flieger.
Insolvenz von Air Berlin: "Flüge finden weiterhin statt"

Insolvenz von Air Berlin: "Flüge finden weiterhin statt"

Verhandlungen mit Lufthansa zur Übernahme von Betriebsteilen. Brückenkredit der Bundesregierung

Diese Flieger bringen Sie nach Mallorca

Diese Flieger bringen Sie nach Mallorca

15 Airlines fliegen von Deutschland aus auf die Insel. Preise, Angebote und Leistungen variieren...

Mallorca schickt ersten Elektro-Bus ins Rennen

Mallorca schickt ersten Elektro-Bus ins Rennen

Das Gefährt soll zunächst im Probebetrieb in den Gemeinden Calvià, Alcúdia und Palma de Mallorca...

Flughafen-Busse: Auslastung bleibt hinter den Erwartungen zurück

Flughafen-Busse: Auslastung bleibt hinter den Erwartungen zurück

In den ersten drei Monaten waren die Plätze der Aerotib-Busse nicht mal zur Hälfte besetzt

Endgültiger Beschluss im Inselrat: Sóller-Tunnel wird zum 1. September gratis

Endgültiger Beschluss im Inselrat: Sóller-Tunnel wird zum 1. September gratis

Die konservative Opposition aus PP und Ciudadanos stimmte gegen den Antrag

Niki sucht Testesser auf Mallorca-Flügen

Niki sucht Testesser auf Mallorca-Flügen

150 Personen können im August über das neue Menü an Bord der Flugzeuge entscheiden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |