Niki sucht Testesser auf Mallorca-Flügen

150 Personen können im August über das neue Menü an Bord der Flugzeuge entscheiden

03.08.2017 | 10:52
Hunger und im August mit Niki gebucht? Dann empfiehlt sich genaues Lesen.

Wer im August von Deutschland aus nach Mallorca fliegt oder umgekehrt, und das mit Niki tut, der kann mit ein bisschen Glück Testesser werden. Die Fluggesellschaft ist gerade dabei, ihren Speiseplan für Herbst und Winter zu erarbeiten - und setzt auf die Mithilfe der Kunden. Diese bekommen ein Wunschgericht serviert und sollen danach das Essen bewerten sowie gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge kundtun.

Interessierte Tester, die mal den neuen Quinoa-Gemüse-Salat oder das Panini mit BBQ-Chicken probieren möchten, können eine Nachricht an webmaster@flyniki.com mit ihren Buchungsinformationen (Name, Reisedatum, Flugnummer) senden und angeben, welche Speise sie testen möchten. Außerdem verlangt Niki eine Begründung, warum sie sich als Testesser besonders eignen.

Aus allen Einsendungen werden 150 Personen ausgewählt, die vor Flugantritt informiert werden und das jeweils ausgewählte Bordessen mit einem Bewertungsbogen testen. Weitere Informationen gibt es unter www.flyniki.com/testesser. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Die neue Route liegt für Reisende aus Deutschland günstig.
Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Nach Calvià denkt nun auch Palma de Mallorca über verschärfte Regelungen für Elektrofahrzeuge...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |