Diese Flieger bringen Sie nach Mallorca

15 Airlines fliegen von Deutschland aus auf die Insel. Preise, Angebote und Leistungen variieren stark. Nicht so die eingesetzten Flugzeugtypen

11.08.2017 | 08:44
Die Airbus A330 ist der größte Flieger, der Touristen nach Mallorca bringt.

Auch in diesem Sommer landen die Flugzeuge auf Mallorca im Minutentakt. Mit welcher Airline sie reisen, ist den meisten Passagieren bewusst. Der Flugzeugtyp, in dem sie sitzen, hingegen nicht unbedingt. Wer mit dem Linienflugzeug von Deutschland nach Mallorca (oder zurück) fliegt, kann sich sicher sein, in einer Maschine der Hersteller Airbus oder Boeing zu sitzen. Die meisten der 15 ­Fluggesellschaften setzen dabei auf die A320-Familie, die die Typen A319, A320 und A321 umfasst (und seit 2015 mit neuen Triebwerken ausgestattet wird, gekennzeichnet durch den Zusatz „neo"). Eurowings ist im Hochsommer auch mit einem A330 Großraumjet unterwegs. Exklusiv auf die Boeing-737-Reihe setzen Tuifly und Ryanair. Aus dem Hause des US-Herstellers hat Condor zudem noch einen „großen Vogel" im Einsatz: die seit 2004 nicht mehr produzierte Boeing 757.

Airbus A319

Spannweite Tragfläche: 35,8 Meter
Länge: 33,84 Meter
Höhe: 11,76 Meter
Maximales Ladegewicht: 13,2 Tonnen
Anzahl Sitze: 124 bis 156
Reichweite: 6.950 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 871 km/h
Erstflug: 25. August 1995
Kosten: 89,6 Millionen US-Dollar

Airbus A320

Spannweite Tragfläche: 35,8 Meter
Länge: 37,57 Meter
Höhe: 11,76 Meter
Maximales Ladegewicht: 16,6 Tonnen
Anzahl Sitze: 150 bis 180
Reichweite: 6.850 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 871 km/h
Erstflug: 22. Februar 1987
Kosten: 93,9 Millionen US-Dollar

Airbus A321

Spannweite Tragfläche: 35,8 Meter
Länge: 44,51 Meter
Höhe: 11,76 Meter
Maximales Ladegewicht: 21,2 Tonnen
Anzahl Sitze: 185 bis 236
Reichweite: 6.850 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 871 km/h
Erstflug: 11. März 1993
Kosten: 114,9 Millionen US-Dollar

Airbus A330

Spannweite Tragfläche: 64 Meter
Länge: 63,66 Meter
Höhe: 16,79 Meter
Maximales Ladegewicht: 70 Tonnen
Anzahl Sitze: 287 bis 440
Reichweite: 12.130 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 912 km/h
Erstflug: 2. November 1992
Kosten: 290,6 Millionen US-Dollar

Boeing 737-700

Spannweite Tragfläche: 35,8 Meter
Länge: 33,6 Meter
Höhe: 12,5 Meter
Maximales Ladegewicht: 16,5 Tonnen
Anzahl Sitze: 126 bis 149
Reichweite: 7.630 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 871 km/h
Erstflug: 9. Februar 1997
Kosten: 80,6 Millionen US-Dollar

Boeing 737-800

Spannweite Tragfläche: 35,8 Meter
Länge: 39,5 Meter
Höhe: 12,5 Meter
Maximales Ladegewicht: 20,5 Tonnen
Anzahl Sitze: 162 bis 189
Reichweite: 6.650 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 871 km/h
Erstflug: 31. Juli 1997
Kosten: 96 Millionen US-Dollar

Boeing 757

Spannweite Tragfläche: 38 Meter
Länge: 54,4 Meter
Höhe: 13,5 Meter
Maximales Ladegewicht: 24 Tonnen
Anzahl Sitze: 243 bis 295
Reichweite: 6.295 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit: 918 km/h
Erstflug: 19. Februar 1982
Kosten: 80 Millionen US-Dollar

Buchen & Shoppen: Hier finden Sie Mallorca-Flüge

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |