Gewerkschaften drohen mit großem Streik am Flughafen

Auch auf Mallorca könnten Teile des Flugverkehrs im letzten Quartal von 2017 stark beeinträchtigt werden. Ab dem 15. September will das Airport-Personal streiken – insgesamt 25 Tage lang

08.09.2017 | 10:45
Der Flughafen von Palma de Mallorca

Die spanischen Gewerkschaften CCOO, UGT und USO haben einen langen Streik an all den spanischen Flughäfen angekündigt, die von der Betreibergesellschaft Aena geführt sind. Auch der Airport von Palma de Mallorca zählt dazu. Ab dem 15. September wollen Teile des Flughafenpersonals an insgesamt 25 Tagen die Arbeit niederlegen.

+++ Aktualisierung am Freitag (8.7.): Inzwischen wurde der Streik vorerst abgesagt. +++

Konkret sind Mitarbeiter des Bodenpersonals angesprochen. Dazu zählen die Flughafenfeuerwehr, die Parkeinweiser, die Mitarbeiter an den Gepäckbändern und auf dem Rollfeld, Elektriker, Sicherheitsbeamte sowie diejenigen, die für die Instandhaltung der Kontrolltürme verantwortlich sind. Mit den Protesten soll erreicht werden, dass die spanische Zentralregierung, der Aena untersteht, mehr Arbeitsplätze an den Flughäfen schafft und die Angestellten so entlastet werden. Vor allem an Barcelonas Flughafen El Prat ist die Situation bereits seit Wochen kritisch.

Ob tatsächlich auch auf Mallorca gestreikt wird, muss sich erst zeigen. Schon häufig drohten die Gewerkschaften, bliesen die Aktionen aber im letzten Moment wieder ab. Falls sie diesmal ernst machen, könnte es an folgenden Tagen zu Verzögerungen im Flugablauf, Verspätungen und Flugausfällen auf Mallorca kommen: 15., 17., 22., 24. und 29. September, 1., 6., 11., 15., 27., 30. und 31. Oktober, 3. und 5. November, 1., 4., 5., 7., 8., 10., 26., 27., 28., 29. und 30. Dezember. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Kameras überprüfen, ob der Fahrer angeschnallt ist oder mit dem Handy telefoniert.
Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Die letzte Maschine landete am Freitagabend (27.10.) in Berlin-Tegel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |