Streiks an spanischen Flughäfen vorerst abgeblasen

Die Gewerkschaften nahmen am Donnerstag (7.9.) die Verhandlungen wieder auf

08.09.2017 | 08:40
Vorerst Entwarnung für Mallorca-Reisende.

Der angekündigten Streiks an spanischen Flughäfen - darunter auch der von Palma de Mallorca - sind vorerst abgewendet. Die Gewerkschaften CCOO, UGT und USO teilten am Donnerstagabend (7.9.) mit, dass sie aufgrund neuer Signale von Seiten des Ministeriums an den Verhandlungstisch zurückkehren wollen.

Die Mitarbeiter des Bodenpersonals in den von Aena verwalteten Flughäfen des Landes hatten im August angekündigt, im letzten Quartal des Jahres an insgesamt 25 Tagen die Arbeit niederzulegen. Der Ausstand sollte am 15. September beginnen und sich mit Unterbrechungen bis zum 30. Dezember hinziehen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Keine Angst vor Segway-Regulierung auf Mallorca

Nach Calvià denkt nun auch Palma de Mallorca über verschärfte Regelungen für Elektrofahrzeuge...

Noch jemand Interesse an Air Berlin?

Noch jemand Interesse an Air Berlin?

Im Bieterverfahren hat sich jetzt auch der frühere Real-Mallorca-Präsident Utz Claassen zu Wort...

Air Berlin-Streik lässt weitere Niki-Flüge von und nach Mallorca ausfallen

Air Berlin-Streik lässt weitere Niki-Flüge von und nach Mallorca ausfallen

Am Mittwoch (13.9.) fielen mindestens fünf Palma-Flüge aus. Verbindungen nach Berlin, Düsseldorf...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |