Streiks an spanischen Flughäfen vorerst abgeblasen

Die Gewerkschaften nahmen am Donnerstag (7.9.) die Verhandlungen wieder auf

08.09.2017 | 08:40
Vorerst Entwarnung für Mallorca-Reisende.

Der angekündigten Streiks an spanischen Flughäfen - darunter auch der von Palma de Mallorca - sind vorerst abgewendet. Die Gewerkschaften CCOO, UGT und USO teilten am Donnerstagabend (7.9.) mit, dass sie aufgrund neuer Signale von Seiten des Ministeriums an den Verhandlungstisch zurückkehren wollen.

Die Mitarbeiter des Bodenpersonals in den von Aena verwalteten Flughäfen des Landes hatten im August angekündigt, im letzten Quartal des Jahres an insgesamt 25 Tagen die Arbeit niederzulegen. Der Ausstand sollte am 15. September beginnen und sich mit Unterbrechungen bis zum 30. Dezember hinziehen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |