Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal wöchentlich

02.10.2017 | 09:31
Die neue Route liegt für Reisende aus Deutschland günstig.

Ab April 2018 soll es eine neue Fährverbindung nach Mallorca geben. Die französische Reederei Corsica Sardinia Ferries will zwischen Toulon und Alcúdia zweimal wöchentlich ihre Schnellfähren verkehren lassen. "Damit haben Urlauber vom kommenden Frühjahr an die Möglichkeit, mit dem eigenen Fahrzeug – ob Pkw, Motorrad oder Camper – die beliebte Balearen-Insel zu erkunden", heißt es in einer Pressemitteilung vom Freitag (29.9.). Toulon sei für Reisende aus Mitteleuropa der nächstgelegene Hafen, um via Alcudia nach Palma de Mallorca zu gelangen, wirbt das Unternehmen weiter.

Das Fährschiff "Pascal Lota" bietet Platz für 2.200 Passagiere und 700 Fahrzeuge. Überfahrten seien ab 10. Oktober buchbar. „Mit der neuen Verbindung auf die Balearen reagieren wir auf das große Interesse der Europäer, neue Ziele im Mittelmeer auch mit dem eigenen Fahrzeug zu entdecken", wird Eckhard Kloth zitiert, Geschäftsführer Corsica Sardinia Ferries Deutschland. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |