Flughafen Mallorca schließt Terminal A im Winter

Es sollen kleinere Arbeiten stattfinden und Energie gespart werden. Die Flüge werden ins Terminal C verlegt

09.11.2017 | 14:12
Strom sparen und mehr Platz schaffen ist im Winter im Flughafen von Son Sant Joan angesagt.

Die Nebensaison ist da, und auf dem Mallorca-Airport Son Sant Joan wird Terminal A ab sofort geschlossen. Seit sieben Jahren verfährt Flughafenbetreiber Aena bereits so, um in den Wintermonaten mit geringerem Flugaufkommen Energie zu sparen. Außerdem sollen in den kommenden Monaten kleinere Arbeiten in Terminal A vorgenommen werden, die den Service für die Reisenden erhöhen sollen.

So wird unter anderem das Areal erweitert, in dem die Passkontrollen stattfinden. In Terminal A werden Flüge in europäische Staaten abgewickelt, die nicht Teil des Schengen-Abkommens sind, so dass Kontrollen erforderlich sind. Diese Flüge werden in den kommenden Wintermonaten von Terminal C bedient. Die Einheit der Nationalpolizei, die die Passkontrollen vornimmt, wurde in Terminal C verlegt.

Sobald der Sommerflugplan in Kraft tritt, wird Terminal A wieder geöffnet. Wann das genau sein wird, kann Aena derzeit noch nicht sagen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |