Knapp 2,9 Millionen Passagiere im Oktober auf Flughafen von Mallorca

Das bedeutet ein Plus von 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die meisten Fluggäste kamen aus Deutschland

13.11.2017 | 11:53
Der Flughafen von Mallorca war auch im Oktober gut besucht.

Nach dem Rekordsommer steigen die Zahlen der Passagiere auf dem Flughafen von Palma de Mallorca auch im Herbst. 2.877.209 Personen zählte die Betreiberfirma Aena im Oktober im Son Sant Joan. Das bedeutet ein Plus von 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr .

Den Passagieren standen 21.208 Flüge zur Verfügung. Auch diese Zahl ist um 4,3 Prozent im Vergleich zum Oktober 2016 gestiegen.

Die meisten Passagiere in Palma de Mallorca kamen aus Deutschland: 1.169.010 Fluggäste, was allerdings nur einen Anstieg um 0,2 Prozent gegenüber Vorjahr bedeutet. Mit 585.583 Passagieren kamen dafür 3,6 Prozent mehr Fluggäste aus Großbritannien. Erst danach kamen die Spanier mit  533.479 Passagieren, ein Plus von 10,8 Prozent. 

Bereits im September kam es zu einem erhöhten Flugverkehr im Vergleich zum Vorjahr. Im Zeitraum von Januar bis Oktober 2017 durchliefen 26.222.850 Passagiere den Flughafen – 6,1 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2016. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Die letzte Maschine landete am Freitagabend (27.10.) in Berlin-Tegel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |