Öffentliche Flughafenbusse: Service wird 2018 ausgebaut

Eine neue Route nach Cala Ratjada kommt hinzu, das Landes-Verkehrsministerium erhofft sich 40 Prozent mehr Passagiere

19.11.2017 | 09:38
Abfahrbereiter Aerotib-Bus am Flughafen.

Die öffentlichen Busse vom Flughafen von Mallorca in die Ferienorte wird wegen der großen Nachfrage ausgebaut. Ab dem Frühling soll eine fünfte Route hinzukommen, die nach Cala Ratjada, wie Jaume Mateu vom Landes-Verkehrsminiserium am Samstag (18.11.) ausführte.

Nach 179.039 Passagieren in der am 30. Oktober zu Ende gegangenen letzten Urlaubersaison sollen die Aerotib-Busse im nächsten Jahr 40 Prozent mehr Menschen transportieren. Ab Mai wurden Fluggäste zunächst nach Peguera und Can Picafort und ab Juni nach Cala Millor und Cala d'Or gefahren. Am beliebtesten war die Route nach Peguera.

Ab Ostern im April 2018 sollen die Aerotib-Busse wieder in den üblichen kurzen Hochsaison-Abständen fahren. Momentan fahren diese Busse auch, aber die Zahl ist erheblich geringer.

Jaume Mateu teilte weiter mit, dass der Service auf internationler Ebene stärker beworben werden soll – demnächst auf den Tourismusmessen Fitur in Madrid im Januar und ITB in Berlin März. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |